MUSEO CIVICO DI STORIA NATURALE
Ferrara - Italy

Sommario delle sezioni presenti in questa pagina:



Salta il menù principale e vai al menu di servizio

Menù principale


Salta i contenuti e vai al login

Contenuti

Pfad: index > Die geschichte > Verlagswesen
Verlagswesen
- "Aufzeichnungen der Umweltwarte (Quaderni della Stazione di Ecologia)"
- Die "Annalen"
- Didaktik der Naturwissenschaften
- Multimediale Produkte



"Aufzeichnungen der Umweltwarte (Quaderni della Stazione di Ecologia)"

Die erste Nummer erschien im Jahr 1988. Zu jener Zeit hatte die Zeitschrift den Zweck, die Ergebnisse der von der Warte und ihren Mitarbeitern auf dem Gebiet von Ferrara geführten Forschungen zu veröffentlichen. Später veröffentlichte sie auch die Ergebnisse der Forschungen, die von Forschern unabhängig außerhalb des Museums in der Provinz Ferrara geführt wurden. Die erste Zeitschrift N. 6 erschien 1994. Sie enthielt auch Artikel von ausländischen Autoren über verschiedene europäische Gebiete. Es war das Resultat der Tätigkeit der Warte über die Tiergruppen in feuchten Gebieten. Andere Nummern berichteten sowohl über die Tätigkeiten der Warte als auch über die einheimische Fauna.

Die Zeitschrift ist heute zu einem wahren "magazine" der Ökologie geworden, und wie von einigen Autoren angefordert, mit Texten auf italienisch und englisch, für italienische sowie ausländische Forscher zugänglich.

Der Redaktionsausschuss der Zeitschrift besteht aus dem Leiter Fausto Pesarini, der Chefredakteurin Carla Corazza, Stefano Mazzotti, Lauro Galtarossa

Der wissenschaftliche Ausschuss der Zeitschrift besteht aus: Roberto Argano (Universität "La Sapienza", Rom, Italien), Pietro Brandmayr (Universität von Calabrien, Italien), Emmanuel Castella (Laboratoire d'Ecologie et de Biologie Acquatiques, Geneve, Suisse), Victor Ugo Ceccherelli (Universität Bologna, Italien), Ireneo Ferrari (Universität Parma, Italien), Filippo Piccoli (Universität Ferrara, Italien), Cesare Sacchi (Universität Pavia, Italien), M.C.D. Speight (National Parks and Wildlife Service, Dublin, Ireland)



"Annalen des Städtischen Naturgeschichtlichen Museums von Ferrara"

Die erste Nummer der "Annalen" erschien im Frühling 1999. Es handelt sich um eine Zeitschrift die sich mit mehreren Themen beschäftigt, die die mehrdisziplinarische Natur des Museums wiederspiegelt, sowohl auch die notwendige Wechselwirkung mit der wissenschaftlichen Welt über Disziplinen wie Mineralogie, Paläontologie, Botanik, Entomologie und Zoologie der Vertebraten.

In der Zeitschrift werden Artikel über Systematik und Tierweltforschung (Tiere und Pflanzen) wie auch über Erdwissenschaft veröffentlicht.

Leiter: Fausto Pesarini, Redakteur: Stefano Mazzotti, Redaktion: Carla Corazza, Enrico Trevisani

Wissenschaftlicher Ausschuss: Prof. Luigi Beccaluva, Institut der Mineralogie, Universität Ferrara, Prof. Alberto Castellarin, Institut der Erdwissenschaft, Universität, Prof. Mauro Fasola, Institut der Tierbiologie, Universität Pavia, Prof. Carlo Ferrari, Institut der evolutionistischen und Experimentalbiologie, Universität Bologna, Prof Daniele Masetti, Institut der geologischen und paläontologischen Wissenschaften, Universität Ferrara, Dott. Enrico Ratti, Städtisches Naturgeschichtliches Museum Venedig, Prof. Enrico Serpagli, Institut der Erdwissenschaft, Universität Modena, Prof. Augusto Vigna Taglianti, Institut der Biologie für Menschen- und Tierkunde, Universität "La Sapienza", Roma



Andere Titel

Sonderwerke vom Museum veröffentlicht

Multimediale Produkte






 

Login


 
 
 
codice XHTML 1.0 valido!codice XHTML 1.0 valido! icona livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0 - livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0