MUSEO CIVICO DI STORIA NATURALE
Ferrara - Italy

Sommario delle sezioni presenti in questa pagina:



Salta il menù principale e vai al menu di servizio

Menù principale


Salta i contenuti e vai al login

Contenuti

Pfad: index > Die geschichte > Didaktik und Ausbildung
Didaktik und Ausbildung
Copertina Opuscolo Didò- Die Tätigkeiten für Lehrer
- Die Initiativen für Schulgruppen
- Das "grüne Klassenzimmer"
- Die Didaktik für das Museumspersonal
- Die Universitätsdidaktik und die außerschulische Ausbildung
- Die Fortbildungskurse


Initiativen für die Schulgruppen

Seit dem Schuljahr 1995/1996 hat das Museum mit Erfolg Treffen für Kindergarten, Mittelschulen und Oberschulen organisiert. Es handelt sich um das Programm "Naturwissenschaften und Umwelt", das didaktisch aufgegliedert ist und unter der Leitung von Experten die Schüler in Erforschungs- und Entdeckungstätigkeiten einbezogen werden. Die Teilnahme der Klassen an diese Tätigkeiten sieht einen sehr niedrigen einzigen Beitrag für jeden Schüler vor. Die Lehrer haben die Möglichkeit Tätigkeiten für ihre Klassen unter fünf Moduln zu wählen, die sich in Themen, Dauer und Alter der Schüler unterscheiden. Im Stadtpark "Bassani", 1600 Hektar groß im Norden von Ferrara gelegen, wurde ein "Grünes Klassenzimmer" im Jahr 2002 realisiert, ein Gelände im Freien für didaktische Tätigkeiten des Museums geeignet.



Tätigkeiten für Lehrer

Seit vielen Jahren organisiert das Museum Fortbildungskurse für Lehrer der Pflichtschule über verschiedene naturwissenschaftliche Themen. In den letzten Jahren sind die Kurse praktische und theoretische geworden, um die gewonnene Fortbildung nachprüfen zu können. Da der Besuch des Museums für die Schüler häufig eine Gelegenheit zum Lernen ist, die nur teilweise ausgenutzt wird, weil die Darstellungen zu Allgemein sind, hat das Museum thematische Besuche für Lehrer in den Jahren von 1990 bis 1995 organisiert. Die behandelten Themen während des Museumsbesuches erhöhten den didaktischen Wert des Museums. Nach dieser Erfahrung hat das Museum thematische Prospekte verfasst, die den Lehrern frei zu Verfügung stehen. Es werden noch Fortbildungskurse organisiert, obwohl sie heute seltener sind.



Die Didaktik für das Museumspersonal

Das Museum hat zwei Fortbildungskurse für das Museumspersonal in Zusammenarbeit mit ANMS (Associazione Nazionale dei Musei Scientifici /Verband der staatlichen wissenschaftlichen Museen) und der Berufsausbildungsschule "Mathema" von der Gemeindeverwaltung Ferrara organisiert: 1) "Museumsdidaktik für das Personal der wissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und prähistorischen Museen" (1990); 2) "Kommunikationstechniken in der aktiven Didaktik des wissenschaftlichen Museums" (1994).

Es wird die Mitarbeit des wissenschaftlichen und leitenden Personals für Kurse, Seminare und Fortbildungstätigkeiten für das Museumspersonal garantiert, die in Italien organisiert werden.



Die Universitätsdidaktik

Seit vielen Jahren spielt das Museum eine wesentliche Rolle auch für die Universitätsdidaktik. Es gibt den Studenten der Natur-und biologischen Wissenschaften die Möglichkeit als Interne die Vorbereitung für ihre Doktorarbeit (siehe "Forschungslinien") bei dem Museum zu machen. Indem es Praktikanten aufnimmt, hat sich eine nützliche Mitarbeit für die Berufsausbildung zukünftiger Forscher zwischen dem Museum und der Universität von Ferrara entwickelt. Neben den spezifischen Fachinhalten (Bevölkerungsbiologie und Forschungen über die Struktur der Tiergruppen) haben die behandelten Themen auch didaktische und pädagogische Aspekte betrachtet. Dank einer positiven Mitarbeit mit dem Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Bologna wurde besonders die Erziehungsrolle des Museums betrachtet, ein aktuelles Thema das in ständiger Entwicklung steht. Von 2003 an wird das Museum auch die Volontäre des Zivildienstes aufnehmen, die mit verschiedenen Tätigkeiten an der Verwertung des urkundlichen Vermögens und den Ausbau des Verbreitungsangebotes tätig sein werden.



Die Fortbildungskurse

Im Oktober 1999 und 2001 fanden die ersten Fortbildungskurse für die taxonomische Erkennung der Land Invertebraten statt. Die Fortbildungstätigkeit dauert noch an, obwohl sie heute seltener ist.
 

Login


 
 
 
codice XHTML 1.0 valido!codice XHTML 1.0 valido! icona livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0 - livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0