MUSEO CIVICO DI STORIA NATURALE
Ferrara - Italy

Sommario delle sezioni presenti in questa pagina:



Salta il menù principale e vai al menu di servizio

Menù principale


Salta i contenuti e vai al login

Contenuti

Pfad: index > Die geschichte > Sammlungen
Sammlungen
NEUE ERWERBUNGEN DURCH KÄUFE UND SCHENKUNGEN


Ab Ende der achtziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts hat man eine Wiederaufnahme der Sammlungserwerbungen dank Schenkungen und Käufe gehabt, die zu den Sammlungen der Forschungstätigkeit des Museums gehören. Ungefähr 3500 neue Fossilien aus Emilia Romagna, Veneto und Piemonte zusammen mit einigen Dutzend interessanter Mineralien statten jetzt die Sammlung aus. Im zoologischen Bereich ist die Förderung sehr wichtig gewesen. Dank der Erwerbungen von etwa 13.500 Käfern (3500 Laufkäfer), etwa 3200 Exemplare von Süßwasser-, Land und Brackwasserweichtiere und 1166 Exemplare von Bauchfüßlerweichtieren, die zu 635 verschiedenen Spezies aus aller Welt gehören. Die Förderung der Sammlungen von Hautflüglern ist auch beträchtlich gewesen. Während Sammlungen von Schmetterlingen aus aller Welt erworben sind, enthalten jetzt die ornithologischen Sammlungen 1600 Exemplare.

Für jede Auskunft: Zoologie: Stefano Mazzotti, conszool@comune.fe.it; Geologie: Enrico Trevisani, consgeol@comune.fe.it


 

Login


 
 
 
codice XHTML 1.0 valido!codice XHTML 1.0 valido! icona livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0 - livello di conformità AA, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0